Wann war die Antarktis eisfrei?

Fast alle Klimatologen weigern sich, einen verbindlichen Zeitraum anzugeben, wann die Antarktis eisfrei war.

War das Ihrer Meinung nach:


Allgemein gehen die Experten davon aus, dass eine geringere Sonneneinstrahlung und dramatische Veränderung der Meeresströmungen die weltweite Abkühlung auslösten. Im Atlantik verschob sich die Zone, in der kaltes Wasser in die Tiefe sinkt und die Zirkulation der Ozeane antreibt, um knapp 20 Breitengrade südwärts! Von 21.000 – 10.000 v. Chr. strömte die feucht warme Luft des Golfstromes statt nach Südengland nach Nordafrika. Im Gebiet der heutigen Sahara entstanden Savannen mit Seen und Flüssen.

  • (48.0) Warum verlagerte sich der Golfstrom um 21.000 v. Chr. um knapp 20 Breitengrade südwärts? 
  • (48.1) Aus welchem Grund verlagerte sich der Golfstrom gegen 10.000 v. Chr. wieder nordwärts?
  • (48.2) Weshalb begann zu dem Zeitpunkt das Ende der letzten Eiszeit?
  • (48.3) Wieso entwickelte sich in so kurzer Zeit die Sahara?
Bitte geben Sie jeweils die fortlaufende Nummer ein, auf die sich Ihre Antwort bezieht und ihre Mailanschrift, damit ich Ihnen antworten kann.

    • (49.0) Wurde der Sphinx bereits in der regenreichen Zeit um 10.000 v. Chr. gebaut, als die Sahara noch eine Savanne war?
    • (49.1) Warum zeigt der Körper des Löwen senkrechte Erosionsspuren, ob-wohl die Niederschläge um 3.000 v. Chr., als die Statue angeblich gebaut wurde, gering waren?
    • (49.2) Wieso zeigt der Kopf des Sphinx kaum Spuren starker Regenfälle, ob-wohl er, im Gegensatz zum Körper, fast nie vom Sand bedeckt war?
    • (49.3) Wurde der Kopf des Sphinx von einem Pharao verändert?
    • (49.4) Wann entstand der Sphinx aus Ihrer Sicht?
(8) Wann wurde Machu Picchu errichtet?

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail