Geheimnissvoller Sphinx

Sphinx-altJeder kennt den Sphinx, niemand weiß, wann er aus dem ihn umgebenden Stein gehauen wurde. Wann und von welchem Volk wurde Ihrer Meinung nach der kauernde Löwe, der Sphinx geschaffen? Ich freue mich auf Ihre Antworten!

Jeder kennt den Sphinx, niemand weiß, wann er aus dem ihn umgebenden Stein gehauen wurde. <br/>Wann und von welchem Volk wurde Ihrer Meinung nach der kauernde Löwe, der Sphinx geschaffen?

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Neue Rezension

Der Hacker Dick Adams verkörpert trefflich unsere verkommene Welt, die Menschen, Regierungen und Unternehmen ausspioniert, um sie zu beherrschen und zu manipulieren! Dr. G. Schmidt, Berlin.

Der Autor

Der Autor der “Atlantis” Trilogie wagt eine neue Form der digitalen Zusammenarbeit mit den Lesern seiner Bücher über Internetportale.

Über 10 Jahre sammelte Michael Ullrich weitgehend unbekannte Fakten aus den Fachbereichen der Archäologen, Historiker, Astronomen, Geologen und Klimaforscher aus der Zeit vor Christi Geburt. Zunehmend wunderte er sich, warum Wissenschaftler die Herkunft weltbekannter Monumente, wie den Sphinx, die Steinköpfe der Olmeken, monumentale Pyramiden oder geheimnisvolle Statuen auf der Osterinsel primitiven Völkern zuordnen.

In den historischen Romanen „Atlantis Der Beweis“ und „Atlantis Inferno“ tragen Wissenschaftler der genannten Fakultäten weitgehend unbekannte Thesen vor, die der Leser überprüfen kann. Schrittweise fügt sie, wie beim Puzzle, ein neues Weltbild über eine Hochkultur während der letzten Eiszeit zusammen, die nach dem dramatischen Untergang ihrer Heimat, der Insel Atlantis, in Vergessenheit geriet.

Neben wissenschaftlichen Fakten, die in der Form noch nie in Verbindung gebracht wurden, beinhaltet die Trilogie eine geheimnisvolle Schatzsuche, finstere Machenschaften von Geheimdiensten, Liebe, Frust und Lust der Protagonisten, spannende Unterhaltung bis zur letzten Seite. In dem Thriller “Atlantis In eisiger Tiefe” finden die Leser die Antwort, warum bisher kein Autor seine Thesen beweisen kann!

In seinem historischen Sachbuch “Das Vermächtnis der Atlanter” konzentriert sich der Autor auf die bisher bekannten Fakten über Atlantis, die in der Form noch nie zu einem stimmigen Gesamtbild über Atlantis zusammen gefügt wurden. Alle Bücher sind bei epubli, Amazon, Google & Co, iBooks, Barnes & Noble als E-Books oder Paperbacks erhältlich.

Michael Ullrich ruft alle an dem Thema “Atlantis” interessierten Leser zur interdisziplinären Zusammenarbeit auf. Im Zeitalter der digitalen Vernetzung wird es höchste Zeit, dass auch Wissenschaftler dazu beitragen, die älteste Hochkultur von Atlantis endlich anzuerkennen.

Der Autor ist überzeugt, dass seine Leser weitere Fakten kennen, die auf Atlantis hinweisen. Wirken Sie mit, indem Sie die nach Fachbereichen unterteilten “Offene Fragen” beantworten.

Erfahrungen eines Autors über die Veröffentlichung seiner Atlantis Trilogie

Frage: Bei Epubli, Amazon und Apple veröffentlichten Sie Ihr E-Books „Atlantis Der Beweis“, “Atlantis Inferno” und “Atlantis In eisiger Tiefe”. Bei Amazon erschienen die Bücher als Paperbacks! Wie sehen Sie den Markt des E – Books?

Antwort: Für jeden ernsthaften Autor ist frustrierend, fast alle Verlage bevorzugen in der Öffentlichkeit bekannte Autoren, um hohe Auflagen zu erzielen. Ob es sich um Schauspieler, Fußball Stars oder talentierte Schriftsteller handelt ist völlig egal! Deshalb stellen bekannte Personen ihre Werke in Talkshows vor.

Frage: Deshalb wählten Sie den Weg, ihre Manuskripte selbst zu vermarkten?

Antwort: Ja! Die Möglichkeit, sein Manuskript in Form eines E-Books selbst zu vermarkten, bietet jedem Autor eine große Chance, zumal der Marktanteil der digitalen Bücher ständig steigt. Über das Internet kann ich meine historischen Romane als E-Books zum Preis von € 9,99 und die Paperbacks bei Amazon zu € 14,95 anbieten! . Der Preisvorteil und die Tatsache, dass meine Leser das umfangreiche E-Books auch unterwegs lesen können, beeinflussten meine Entscheidung.

Frage: Bietet das E-Book für den Autor auch Nachteile?

Antwort: Ja! Damit interessierte Leser mein Buch in der Masse der angebotenen E-Books finden, müssen sie entweder meine Internetseite WWW.Inferno-Atlantis.de oder bei einem der Suchportale “Atlantis Michael Ullrich” eingeben.

Frage: Sie wollen Wissenschaftler wie Archäologen. Historiker, Astronomen, Geologen, Klimaforscher und Kenner der Mythen in einen digitalen Dialog einbeziehen?

Antwort: In über 1.000 Büchern beschäftigten sich seit dem Erscheinen von Platons Dialogen mit dem geheimnisvollen Thema Atlantis! Es wird höchste Zeit, dass sich Wissenschaftler interdisziplinär mit dem Thema befassen.

Frage: Wie werden die Erkenntnisse zusammengeführt und der Öffentlichkeit präsentiert?

Antwort: Im Gegensatz zu der Trilogie über Atlantis, in der durch eine Schatzsuche, die Protagonisten aus unterschiedlichsten Kulturen, Geheimdienste, Mafia, Hacker spannende Unterhaltung geboten wird, will ich fundierte Erkenntnisse der Experten mit Nennung der Quellen in einem Sachbuch “Atlantis Recherchen” zusammenfassen.

Frage: Wie wollen Sie die Wissenschaftler einbinden?

Antwort: Wer die Romane “Atlantis Der Beweis” und “Atlantis Inferno” gelesen hat, gewinnt ein völlig neues Bild über die in Vergessenheit geratene Hochkultur von der Insel Atlantis, die in einer Nacht bis auf ihre Bergspitzen im Atlantik versunken ist. Die Thesen mutiger Forscher, die zitiert werden, sind so überzeugend, dass sich viele Experten empört oder zustimmend zu Wort melden werden!

Frage: Was fehlt Ihrer Meinung nach, um E-Books besser zu promoten?

Antwort: Eine Plattform im Internet, über die Autoren ihre Bücher vorstellen und mit interessierten Menschen oder Lesern chatten können!

Frage: Sie wollen einen ersten Versuch wagen, zwischen E-Books und digitalen Medien eine Brücke zu schlagen?

Antwort: Ich setze auf die Medien, dass sie über den mutigen Schritt berichten werden! Atlantis ist ein Thema, das jeden interessiert, dass endlich geklärt werden muss. Ich bin jederzeit bereit, die digitalen Dialoge einem neutralen Institut zur Verfügung zu stellen, dass die Erkenntnisse zusammen fassen und als “Atlantis Recherche” veröffentlichen kann.

Amazon bietet “Inferno Atlantis” an

Nun ist das Buch auch als Kindlversion bei Amazon erhältlich.

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1100 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 744 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: epubli GmbH (16. August 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00EO9FRVA

http://www.amazon.de/Inferno-Atlantis-ebook/dp/B00EO9FRVA